Der lästige Reifenwechsel im Frühling und Herbst ist für die Autofahrer lästig, aber ein notwendiges Übel. Denn sowohl Sommer- als auch Winterreifen werden aus speziellen Gummimischungen hergestellt, welche auf die Temperaturen der jeweiligen Jahreszeit zugeschnitten sind und somit eine bessere Bodenhaftung gewährleisten. Damit tragen die Autofahrer erheblich zu mehr Sicherheit während der Fahrt bei.

Besonders mühsam ist der Reifenwechsel, wenn die Fahrzeughalter die Reifen für den Wechsel auf die Felge aufziehen müssen. Dafür müssen sie nämlich extra in eine Werkstatt fahren, wo die Reifen professionell aufgezogen werden. Das hat aber natürlich seinen Preis. Günstiger und bequemer fahren sie, wenn sie sich für Sommerkompletträder entscheiden. Bei diesen ist der Reifen auf die Felge montiert und sie müssen lediglich die Felge wechseln, was sie auch in der heimischen Garage erledigen können.

Sommerkompletträder: auf das Aussehen kommt es an?

Anders als bei der Bereifung für den Winter entscheiden sich viele Autofahrer bei Sommerkompletträdern übrigens gern für Felgen aus dem Leichtmetall Aluminium. Das hat auch einen guten Grund. Denn Alufelgen wirken nicht nur hochwertiger, sondern bieten dem Besitzer zudem zahlreiche Möglichkeiten, das Auto auch optisch aufzuwerten. Hinzu kommt, dass sich der etwas höhere Preis für Sommerkompletträder mit Felgen aus Aluminium für die Besitzer durchaus rechnet. Schließlich ist das Risiko, dass das empfindliche Material bei der Fahrt beschädigt werden könnte, wesentlich geringer als in den Wintermonaten.

Die passenden Sommerkompletträder finden

Die Kunden müssen sich nicht von Hand durch das riesige Angebot von Onlineraeder.de wühlen, wenn sie auf der Suche nach neuen Sommerkompletträdern sind, sondern haben dank eines Konfigurators die passende Bereifung mit nur wenigen Mausklicks gefunden. Zunächst einmal müssen die Kunden einige Daten zu ihrem Fahrzeug eingeben. Dazu gehören neben dem Hersteller auch das jeweilige Fahrzeugmodell und der Fahrzeugtyp. Sobald das erledigt ist, werden die passenden Sommerkompletträder direkt angezeigt, sodass der Kunde seine Wunschbereifung aus einem übersichtlichen Angebot auswählen kann.

Sie müssen bei der Auswahl allerdings eines bedenken: die Zahl der Radschrauben ihres Fahrzeuges. Denn es gibt neben Felgen mit einem 4-Loch-Radanschluss, an welchem vier Radschrauben für den notwendigen Halt sorgen, auch Felgen mit einem 5-Loch-Radanschluss, an die fünf Radschrauben angebracht werden.